Sportlich in die Ferien …

Mit einem  Volleyballturnier haben die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe und zwei prominent besetze Lehrerteams das Schuljahr verabschiedet. Herr Mitulla hatte alles formvollendet vorbereitet, und angesichts des großen Zuspruchs sieht es ganz danach aus, als ob sich hier neben dem Meller-Cup ein weiterer regelmäßiger sportlicher Höhepunkt im Schuljahr ankündigt. Es Weiterlesen→

Unterricht auf Englisch

GE Hardt bereitet sich gerade darauf vor, ihren zweisprachigen Unterricht ab dem kommenden Schuljahr auch in der Oberstufe anbieten zu können. Fremdsprachen im Fachunterricht ermöglichen interkulturelles Lernen, denn bilingualer Unterricht bietet Einblicke in andere Länder und Kulturen. Eine bilinguale Förderung eröffnet Schülerinnen und Schülern viele Chancen in Beruf und Studium. Mit Weiterlesen→

Liège, on arrive!

Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Französischkurse der Stufe 9 hat Lisa Wasserhosen aus der 9.3 an der jährlichen Lüttichfahrt teilgenommen. Ihre Eindrücke hat sie hier kurz für alle festgehalten: 

Salvete amici – Latein-Austausch Piacenza und GE Hardt –Besuch aus Italien

Nach 3 Jahren fand nun der zweite Austausch mit unserer Partnerschule Liceo Ginnasio Melchiore Gioa aus Piacenza statt. Vom 11. Juni bis zum 16. Juni besuchten uns 6 Schülerinnen mit ihrer Lehrerin Signora Massari, wobei der Austausch im Zeichen der römischen Kultur und der lateinischen Sprache stand und die moderne lingua Weiterlesen→

Bonjour, Paris!

Vom 21. – 23. Juni 2017 verbrachten die beiden Französischkurse der Jahrgangsstufe 10 im Rahmen einer Kursfahrt, in Begleitung von Frau Bräutigam, Frau Gärtner und Herrn Poschen, drei beeindruckende Tage in Paris .

Mit einer Drohne vom Dach der Staatskanzlei fing alles an.

Schülerinnen und Schüler des Medienlabors, des Schülermagazins und der Medienscout AG der Gesamtschule Hardt hatten gestern die tolle Gelegenheit gemeinsam mit ihrer betreuenden Lehrerin Dorothée Vollmer in die verschiedenen Disziplinen der digitalen Mediennutzung einzutauchen. In einem Medienworkshop in der Staatskanzlei NRW in Düsseldorf konnten sie sich unter professioneller Anleitung weiterbilden lassen. In den Einzelworkshops erhielten die Schülerdelegationen der Weiterlesen→

Wie Marie aus Frankreich ihr Auslandsschuljahr in Hardt erlebt.

Nach der Schule ein Auslandsjahr? Mit dem  Voltaire-Programm* des Deutsch-Französischen Jugendwerkes können Schülerinnen und Schüler bereits in der Mittelstufe Auslandserfahrungen in Frankreich und Deutschland machen. Marie Bouhier aus Arras in Frankreich besucht zur Zeit für ein Schulhalbjahr die Gesamtschule Hardt. Gemeinsam mit ihrer Austauschpartnerin Martha nimmt sie am Unterricht der 9.3 teil. Hier schreibt Marie, Weiterlesen→

Hard(t) Work!

Heute feierte die Stufe 10 ihren erfolgreichen Abschluss und verabschiedete sich mit einem Gottesdienst und einer feierlichen und unterhaltsamen Zeugnisübergabe von ihren Lehrerinnen und Lehrern. Herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht in HOME

Die Bogenschützenweltmeisterin kommt aus der 7.3

Vom 16.06.-23.06.2017 fand im italienischen Florenz und dem Bezirk Chianti die Bogen Weltmeisterschaft World Bowhunter Championships 2017 statt. Für die Nachwuchsbogenschützin und Schülerin der Klasse 7.3 Annika Rennett war es ihre erste Weltmeisterschaft. 1680 Schützen in 110 Bogenklassen aus 28 Ländern waren zur Weltmeisterschaft der Bogenschützen in Italien angereist. Annika brachte nicht nur den Weiterlesen→

Fotografie: Darstellung, Rolle und Identität

Der Weg zu den Informatik- und Physikräumen führt zunächst … zu einer neuen Fotoausstellung, entstanden im Rahmen des diesjährigen vom Programm „Kultur und Schule“ geförderten Projekts „Porträt, Ort und Inszenierung“. Ein Jahr lang haben sich Schülerinnen und Schüler samstags mit dem Projektleiter Frank Breuer getroffen und sind dabei der Fotografie und sich selber Weiterlesen→

Ja wo laufen sie denn?

Nicht nur das Wetter hat mitgespielt, sondern auch die Schulgemeinde. Bei optimalen Wetterbedingungen machten sich die Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 bis 10 auf den Weg, um Spenden für ihre Strecken von 11 oder 15 Kilometern zu erwandern. Wir sind gespannt, wie viel Geld die SV der Gesamtschule Hardt in diesem Weiterlesen→

Einfach überzeugend: „Kasimir und Karoline“

Wieder einmal hat die Aufführung der Theatergruppe unter der Leitung von Michael Schubert ein großes Publikum begeistert. Mit „Kasimir und Karoline“ von Ödön von Horvath beeindruckte das Ensemble am Wochenende gleich mit zwei Aufführungen im Forum der Gesamtschule Hardt durch seine unglaublichen schauspielerischen und dramaturgischen Leistungen.

Bilis on Tour – Brussels and the EU in a nutshell

Am 31. Mai 2017 machte sich die bili-Klasse 8.4 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Peter und Frau Klinger auf den Weg, um in Brüssel die Spuren europäischer Geschichte aufzuspüren und das EU-Parlament, eines der politischen Zentren der EU, zu besuchen. Ermöglich wurde diese Exkursion durch die EU-Abgeordnete Frau Kammerevert, die die Klasse Weiterlesen→

Einladung zur Erinnerung

Im Fach Gesellschaftslehre stehen unter anderem Nationalsozialismus, Holocaust und der Zweite Weltkrieg auf dem Lehrplan. Bücher, Filme und Ausstellungen begleiten dabei den Unterricht. Die nachhaltigste und intensivste Art der Vermittlung sind dabei Gespräche mit Zeitzeugen und Besuche von Gedenkstätten.

Europatag 2017

Anlässlich des diesjährigen Europatages hat sich die gesamte Stufe EF im Rahmen eines Projekttages mit Fragen rund um die Europäische Union befasst. Die Gruppe Pulse of Europe erhielt prominenten Besuch: Der neue Mönchengladbacher Landtagsabgeordnete Jochen Klenner setzte sich zu den Schülerinnen und Schülern, um mit ihnen über politisches Engagement und mögliche Weiterlesen→

Bewegte Pausen

Große Freude haben die neuen Tischtennisplatten ausgelöst, die auf Anregung der SV nun das Bewegungsangebot auf dem Schulhof ergänzen. 

Donuts und Torten

Im Informatik-Unterricht der Stufe 8 (Herr Mugge-Dinn) werden eigene Computer-Spiele programmiert. Dies erfolgt mit Scratch, einer Programmierumgebung auf der Basis von Adobe Flash. Der Programmcode ist in relativ einfach verwendbaren Modulen verborgen, die aber in der logisch richtigen Kombination verbunden und angepasst werden müssen. Dahinter verbirgt sich eine objektorientierte Programmierung, Weiterlesen→

Nobelpreisträgerinnen – unmittelbar und nah

Als die Einladung des Initiativkreises Mönchengladbach unsere Schule erreichte, war für 17 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 und Q1 und ihre Kurslehrerinnen und -lehrer schnell klar, dass sie sich die Gelegenheit fünf Friedensnobelpreisträgerinnen aus vier Kontinenten live erleben zu dürfen nicht entgehen lassen wollen.

Dokumentarfilmworkshop in der Ukraine

Die Workshopzeit in der Ukraine mit dem trinationalen Filmteam war intensiv und hat Lea und Max tief bewegt. “Wenn ich jetzt in den Nachrichten eine Meldung über Russland oder die Ukraine höre, stelle ich das Radio direkt lauter,“ oder „…dass wir so intensive und tiefe Gespräche führen, hätte ich nie gedacht…“

Juniorwahl 2017

Was für volljährige und damit wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger meist eine Selbstverständlichkeit darstellt, ist inzwischen auch Tradition an unserer Schule: Parallel zur Landtags- und Bundestagswahl gehen unsere Schülerinnen und Schüler der Stufen 9 – EF auch zur Wahl: zur Juniorwahl.

Als Gewinnerklasse im Borussiapark

Die Klasse 6.3 berichtet über ihren Gewinnerausflug des Sommerleseclubs: Unsere Klasse hat sich im letzten Sommer entschieden, dass sie am Sommerleseclub 2016 teilnehmen wird. Somit war Lesen angesagt, denn es galt, sich gegen viele Klassen an der Schule und in ganz Mönchengladbach durchzusetzen.

Mottowoche 2017

Ein besonderes Bild der Stufe bot sich im Laufe der Mottowoche, als sich (fast) alle als Hippies um den VW-Bulli aus dem Jahr 1954 gruppierten. Alles Gute wünschen wir den 100 Abiturient*innen für die abschließende Vorbereitung auf die Prüfungen und den Besuchern unserer Homepage schöne und erholsame Ferien!

Stadtmeisterschaften im Fußball 2017

Zum zweiten Platz bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften im Fußball der WK IV gehen unsere Glückwünsche an die Mannschaft, Frau Metzler und Frau Hildebrand sowie an den Junior Coach Max Eberl. In der Nachspielzeit der Verlängerung schoss die Mannschaft des Gymnasiums Rheindahlen das 2:1 und wurde verdient Stadtmeister.

Bon appétit!

Das Programm des Erasmus+ Projektes ‚Mens fervida in corpore sano‘ war entsprechend der zweijährigen Arbeitsphase und den zu präsentierenden Ergebnisse hochkarätig. Ein eigenes interkulturelles Kochbuch mit landestypischen Rezepten musste in einem Länderkochwettbewerb seine Praxistauglichkeit beweisen. Dass die recherchierten Kochanleitungen, Zutaten, Nährwerte und Tipps auch realistisch waren, hatten die Schülerinnen und Schüler aus den Jahresvorteams bereits Weiterlesen→