„Schülerzeitungen sind Bausteine der Demokratie“

Am Freitag wurden die 29 besten Schülerzeitungen Deutschlands von Bundesratspräsident Michael Müller, dem Schirmherren des  Schülerzeitungswettbewerbs der Länder 2018, Medienvertretern sowie den Partnern der Sonderpreise im Bundesrat geehrt. Eine Jury hatte sie aus 1900 Einsendungen ausgewählt.

Das Ministerium für Schule und Bildung gratuliert der Gesamtschule Hardt

Die Gesamtschule Hardt gehört zu den vier Schulen aus Nordrhein-Westfalen, die beim diesjährigen Schülerzeitungswettbewerb der Länder mit ihrer Schülerzeitungsredaktion Standpunkt einen Preis gewonnen haben. Schulministerin Yvonne Gebauer gratulierte den Gewinnerinnen und Gewinnern und lobte deren Engagement. 29 Gewinnerzeitungen aus elf Bundesländern können sich über ihren Sieg beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2018 Weiterlesen→

Zweiter Platz und Sterne beim Europa Landeswettbewerb

Das Daumendrücken hat sich gelohnt! Die Schülerzeitungsreadaktion standpunkt freut sich gemeinsam mit Schülerinnen und Schüler des WP Kunstkurses der Stufe 10, dass sie mit ihrem neuen Pikterviewformat jetzt den 2. Platz beim Schülerfoto- und Filmwettbewerb Eurovisions 2017 des Landes NRW in der Rubrik Fotografie der Sekundarstufe 2 entgegen nehmen darf. Unter dem Weiterlesen→

Ein ziemlich ‚cooler‘ Vorleser.

„An dem Tag, an dem ich cool wurde“ heißt das Buch von Jura Kieselstein, das Max Eberl als Vorleser am Montag für die Stufe 5 ausgewählt hatte. Die Botschaft des Mutmachromans – Aufgeben gibt’s nicht – ist natürlich auch sein berufliches Motto. Für den Sportdirektor von Borussia ist das Buch Weiterlesen→

Mit einer Drohne vom Dach der Staatskanzlei fing alles an.

Schülerinnen und Schüler des Medienlabors, des Schülermagazins und der Medienscout AG der Gesamtschule Hardt hatten gestern die tolle Gelegenheit gemeinsam mit ihrer betreuenden Lehrerin Dorothée Vollmer in die verschiedenen Disziplinen der digitalen Mediennutzung einzutauchen. In einem Medienworkshop in der Staatskanzlei NRW in Düsseldorf konnten sie sich unter professioneller Anleitung weiterbilden lassen. In den Einzelworkshops erhielten die Schülerdelegationen der Weiterlesen→