Mit einer Drohne vom Dach der Staatskanzlei fing alles an.

Schülerinnen und Schüler des Medienlabors, des Schülermagazins und der Medienscout AG der Gesamtschule Hardt hatten gestern die tolle Gelegenheit gemeinsam mit ihrer betreuenden Lehrerin Dorothée Vollmer in die verschiedenen Disziplinen der digitalen Mediennutzung einzutauchen. In einem Medienworkshop in der Staatskanzlei NRW in Düsseldorf konnten sie sich unter professioneller Anleitung weiterbilden lassen. In den Einzelworkshops erhielten die Schülerdelegationen der Weiterlesen→

Wie Marie aus Frankreich ihr Auslandsschuljahr in Hardt erlebt.

Nach der Schule ein Auslandsjahr? Mit dem  Voltaire-Programm* des Deutsch-Französischen Jugendwerkes können Schülerinnen und Schüler bereits in der Mittelstufe Auslandserfahrungen in Frankreich und Deutschland machen. Marie Bouhier aus Arras in Frankreich besucht zur Zeit für ein Schulhalbjahr die Gesamtschule Hardt. Gemeinsam mit ihrer Austauschpartnerin Martha nimmt sie am Unterricht der 9.3 teil. Hier schreibt Marie, Weiterlesen→

Bilis on Tour – Brussels and the EU in a nutshell

Am 31. Mai 2017 machte sich die bili-Klasse 8.4 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Peter und Frau Klinger auf den Weg, um in Brüssel die Spuren europäischer Geschichte aufzuspüren und das EU-Parlament, eines der politischen Zentren der EU, zu besuchen. Ermöglich wurde diese Exkursion durch die EU-Abgeordnete Frau Kammerevert, die die Klasse Weiterlesen→

Europatag 2017

Anlässlich des diesjährigen Europatages hat sich die gesamte Stufe EF im Rahmen eines Projekttages mit Fragen rund um die Europäische Union befasst. Die Gruppe Pulse of Europe erhielt prominenten Besuch: Der neue Mönchengladbacher Landtagsabgeordnete Jochen Klenner setzte sich zu den Schülerinnen und Schülern, um mit ihnen über politisches Engagement und mögliche Weiterlesen→

Dokumentarfilmworkshop in der Ukraine

Die Workshopzeit in der Ukraine mit dem trinationalen Filmteam war intensiv und hat Lea und Max tief bewegt. “Wenn ich jetzt in den Nachrichten eine Meldung über Russland oder die Ukraine höre, stelle ich das Radio direkt lauter,“ oder „…dass wir so intensive und tiefe Gespräche führen, hätte ich nie gedacht…“

Bon appétit!

Das Programm des Erasmus+ Projektes ‚Mens fervida in corpore sano‘ war entsprechend der zweijährigen Arbeitsphase und den zu präsentierenden Ergebnisse hochkarätig. Ein eigenes interkulturelles Kochbuch mit landestypischen Rezepten musste in einem Länderkochwettbewerb seine Praxistauglichkeit beweisen. Dass die recherchierten Kochanleitungen, Zutaten, Nährwerte und Tipps auch realistisch waren, hatten die Schülerinnen und Schüler aus den Jahresvorteams bereits Weiterlesen→

Peking meets Pepse

Dass selbst eingefleischte Niederrheiner erst durch einen Besuch unserer chinesischen Gäste erfuhren, was sich hinter dem Begriff „Pepse“ verbirgt, nämlich der Rheinische Sauerbraten, gehört zu den vielen Überraschungsmomenten dieses Rückbesuchs im Rahmen unseres Chinaaustausches.

Das hat wirklich gut geschmeckt!

…vier Länder und fünf Tage voller Workshops, Sport-, Koch- und Kulturevents und jede Menge Spaß und neue Freundschaften mit Erasmus+. Wie ernähre ich mich gesund und halte mich fit? Das klingt nach einem guten Vorsatz für 2017, ist aber das Thema des diesjährigen europäischen Schüleraustauschprogramms Erasmus+, das vom 11. bis 16. Januar an der Gesamtschule Hardt stattgefunden Weiterlesen→

Bilinguale Bildung an der Gesamtschule Hardt

Nachgefragt – Bilingualität an der GE Hardt Léon Michels (Q2) hier im Gespräch mit Sean Levey (EF) über seine Sprachen- und Austauscherfahrungen an der GE Hardt. Mehrsprachigkeit ist in Europa ein wichtiges Ziel. Für viele Schüler gehört es schon zum Alltag. Aber das muss keinen Stress bedeuten, denn zwei oder Weiterlesen→

„Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“

Mens fervida in corpore sano ist eine lateinische Redewendung. Sie bedeutet „ein glühender  Geist in einem gesunden Körper“. Und so lautet auch der Titel des neuen internationalen Erasmus Plus Projektes, an dem Schülerinnen und Schüler der Stufe 12 der Gesamtschule Hardt gemeinsam mit den Partnerschulen aus Lyon, Warschau und Talavera teilnehmen. 

Zertifizierung Europaschule NRW

Im Rahmen der vierten Netzwerktagung der Europaschulen in NRW wurde die Gesamtschule Hardt als Europaschule in Nordrhein-Westfalen zertifiziert. Die Schuldelegation erhielt aus den Händen von NRW-Europastaatssekretär Dr. Marc Jan Eumann und Dr. Stephan Koppelberg, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn, die Zertifizierungsurkunde, eine Europafahne, ein Türschild – und Weiterlesen→

PROJEKTE & WETTBEWERBE

Europäische Projekte und Wettbewerbe   Binationales Schülerzeitungsprojekt in Zusammenarbeit mit dem Duitslandinstitut (Amsterdam, Niederlande) stufenübergreifend Sportbegegnungstage (Eindhoven, Niederlande) in der Stufe 8 Wettbewerbsteilnahme „Energie sparen“, vom RWE und dem Duitslandinstitut (Amsterdam, Niederlande) in der Stufe 9 Teilnahme an der Europaklasse (Aldenbiesen, Belgien) Exkursion zum Europäischen Parlament in Brüssel in der Weiterlesen→

AUSLANDSPRAKTIKA

Angebote unterschiedlicher Praktika im europäischen Ausland: Einwöchiges Betriebspraktikum auf Austauschbasis in London in Stufe 9 Ein- bis zweiwöchiges Praktikum im pädagogischen Bereich in den Stufen 9 – 12 (Partnerschule Sainte Marie La Verpillière, Lyon, Frankreich). Zweiwöchiges Betriebspraktikum auf Austauschbasis in Talavera de la Reina in Stufe 12 Einjährige Tätigkeit als Weiterlesen→

PROJEKTORIENTIERTE PARTNERSCHAFTEN

Sowohl Schülerinnen und Schülern als auch dem Kollegium eröffnen sich durch zahlreiche erfolgreich beschiedene Förderanträge Perspektiven und Erfahrungen im internationalen Kontext. Comenius   Bilinguales Comeniusprojekt mit dem Instituto Andrés Benítez  (Jerez de la Frontera, Spanien) (2008 – 2010) Multilaterales Comeniusprojekt mit der Twyford Church of England High School (London, Großbritannien) und der Sainte-Marie Weiterlesen→

AUSTAUSCHPROGRAMME

Die Schule bietet unterschiedliche Austauschprogramme an, die sich an einzelne Schülerinnen und Schüler bestimmter Klassen, Kurse oder Lerngruppen wenden. Die Dauer der einzelnen Austausche ist variabel. Twyford Church of England High School (London, Großbritannien) in den Stufen 8 und 11 Individuelle Teilnahmen am Programm „Brigitte Sauzay“ in unterschiedlichen Stufen Lycée Baudelaire (Roubaix, Weiterlesen→

Re-Design your town

Die internationalen Schülergruppen aus Spanien, Frankreich, Polen und Deutschland präsentierten am 12. Januar ihre innovativen städtebaulichen Ideen vor einer Fachjury. Die internationalen Austauschteams hatten sich mit städtebaulichen Aufgabenstellungen aus ihren Heimatstädten großen Herausforderungen gestellt und beachtenswerte Ideen umgesetzt.

EUROPASCHULE

Erweitertes Fremdsprachenangebot Die Sprachenfolge der Gesamtschule Hardt sieht folgende Fächer vor: Englisch ab Klasse 5 Französisch ab Klasse 6 Latein ab Klasse 8 Spanisch ab Klasse 11 Es werden darüberhinaus Arbeitsgemeinschaften angeboten, in denen die Schülerinnen und Schüler Chinesisch und Niederländisch lernen.   Bilinguales Angebot Ab Stufe 5 Angebot der Weiterlesen→