Unterricht auf Englisch

Im Anschluss an ein komplexes Genehmigungsverfahren hat die GE Hardt die Bestätigung von der Bezirksregierung erhalten, auch in der gymnasialen Oberstufe einen bilingualen Bildungsgang anzubieten. Ein bilingual unterrichteter Erdkundekurs in Kombination mit einem Leistungskurs im Fach Englisch stellt das Kernstück dieses Bildungsgangs dar. Fremdsprachen im Fachunterricht ermöglichen interkulturelles Lernen, denn Weiterlesen→

STIFF UPPER LIP*

Die Bili Klasse 7.4 grüßt von der Tower Bridge Tief beeindruckt ist die bilinguale Klasse der Stufe 7 von den britischen Bildern, die sie überwiegend nur von den Seiten im Englischbuch kennt und jetzt mit ihrer Lehrerin Frau Klinger live erleben darf. Die Disziplin und die Einstellung, sich durch nichts Weiterlesen→

Bilinguale Bildung an der Gesamtschule Hardt

Nachgefragt – Bilingualität an der GE Hardt Léon Michels (Q2) hier im Gespräch mit Sean Levey (EF) über seine Sprachen- und Austauscherfahrungen an der GE Hardt. Mehrsprachigkeit ist in Europa ein wichtiges Ziel. Für viele Schüler gehört es schon zum Alltag. Aber das muss keinen Stress bedeuten, denn zwei oder Weiterlesen→

Externe Sprachprüfung

English for Business – wieder ein großer Erfolg Wie schon in den Vorjahren haben sich 9 Schülerinnen und Schüler der bilingualen Klassen des 8. und 10. Jahrgangs erfolgreich auf die externe Prüfung des LCCI (London Chamber of Commerce and Industry), das ist die britische Handelskammer, vorbereitet und diese mit Bravour Weiterlesen→

Die bilinguale Neigungsklasse

Warum „bilingualer Unterricht“? Unsere globalisierte Welt und das wirtschaftlich und politisch zusammenwachsende Europa werden an die heutigen Schüler in ihrer weiteren Ausbildung und in ihrem Beruf höhere Anforderungen stellen an die Fähigkeit, sich außer in der Muttersprache in einer weiteren Fremdsprache problemlos zu verständigen. In zahlreichen international orientierten Betrieben und Weiterlesen→

Zum fünften Mal Besuch aus London

Nicht nur die Queen war in dieser Woche zu Besuch in Deutschland, auch Schüler und Schülerinnen der Twyford High School, unserer Partnerschule aus London. Nach dem Familienwochenende erwartete die 30 Gäste ein vielseitiges Programm, das die Klasse 8.4 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Böhmer geplant hatte.

BILINGUALER BILDUNGSGANG

Ab der Stufe 5 können die Schülerinnen und Schüler die bilinguale Neigungsklasse anwählen. Der Unterricht im Fach Gesellschaftslehre (Erdkunde, Geschichte und Sozialkunde) erfolgt dann zunehmend auf Englisch. Aber der Stufe 7 erhalten sie zwei zusätzliche Stunden im bilingualen Fach Gesellschaftslehre. In der Stufe 8 unternehmen die Schülerinnen und Schüler eine Austauschfahrt nach London Weiterlesen→