‚Gib Erasmus+ ein Gesicht‘

Im Rahmen des Wettbewerbs ‚Gib Erasmus+ ein Gesicht‘ konnten wir uns bereits über erste Preise freuen: Nachhaltig produzierte Taschen und Laptophüllen, die als Unikate aus alten Erasmus+ Werbebannern und Aufstellern gefertigt wurden. Die Taschen passen nicht nur perfekt zu unserem derzeitigen Nachhaltigkeits-Projekt, sondern machen auch noch optisch richtig was her. Weiterlesen→

Guerilla Aktion zum Thema Energiesparen

Mit einer Guerilla Aktion zum Thema Energiesparen hat das Erasmus+ Team heute morgen die Schule „gestürmt“ und ihre Botschaften hinterlassen. Als Finale der Awareness Weeks haben die Erasmusteilnehmer die Kampagne „Schule im Energiesparmodus“ entwickelt und dazu Aufkleber in der Schule angebracht. Sie sollen Mitschüler, Lehrer und Besucher daran erinnern, wie Weiterlesen→

A bigger challenge this year? Of course not!

Seit vielen Jahren nehmen unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 hochmotiviert am Englischwettbewerb „The Big Challenge“ teil. Bislang hatten wir uns immer für die Papierversion im Klassenraum entschieden, doch das Jahr 2020 hat uns die Teilnahme ein bisschen erschwert. Nein, eigentlich stimmt das nicht. Antreten kann man Weiterlesen→

Awareness weeks – oder wie man jeden Tag etwas bewegen kann…

Im Rahmen des aktuellen Erasmus+ Projektes „Engaging ECO Citizens“* forschen seit diesem Schuljahr fünf Arbeitsgruppen aus der Q1 zu Themen Ernährung, Mobilität, Konsum, Umwelt und Nachhaltigkeit. Dies tun sie in Zeiten ohne Corona in analogem Austausch mit ihren vier europäischen Partnerschulen in Frankreich, Polen und Spanien. Jetzt machen die Schüler*Innen Weiterlesen→

Ein Ostergruß, zwei Videos

Wie wertvoll internationale Freundschaften und Austausche sind, wussten wir bereits, bevor es überall zu Schulschließungen kam. Verdeutlicht wird dies allerdings durch die kürzlich abgesagten Austauschprogramme im März und April. Wir möchten dies zum Anlass nehmen, um unseren Partnern zu danken und gute Wünsche an die ganze Welt zu richten. Danke Weiterlesen→

Internationaler Austausch

Premiere feierte vor wenigen Tagen der Austausch mit der Schule Sainte Marie La Verpillière bei Lyon. Unsere Schulen kennen sich zwar schon seit vielen Jahren durch gemeinsame Erasmus+-Programme; der Besuch der französischen Gäste markierte jedoch nun den Beginn eines regulären Austausches. Herr Leimert, der betreuende Lehrer auf Hardter Seite, berichtet: Weiterlesen→

Die Europäische Union mal anders

Als Europaschule NRW ist es uns ein besonderes Anliegen, europäische Themen für unsere Schülerinnen und Schüler greifbar zu machen. Ein Tagesausflug mit der bili-Klasse der Jahrgangsstufe 8 ist dabei ein Baustein unseres Europakonzepts. Da der Bus Platz für 50 Personen bietet, konnten wir die Teilnehmergruppe noch um einen Leistungskurs Sozialwissenschaften Weiterlesen→

Soyez les bienvenus!

„Soyez les bienvenus!“ hieß es, als die Schülerinnen und Schüler des Q1-Französischkurses ihre correspondants vom Lycée Baudelaire in Roubaix im Selbstlernzentrum der Schule zu einem kleinen Imbiss begrüßten. Lange Zeit konnte der Austausch nicht stattfinden, da der betreuende Kollege Herr Martin an eine andere Schule abgeordnet war. Nun unterrichtet er Weiterlesen→

Ganz anders als bei uns…

Zwar war es nur eine kurze Fahrt … nach Echt in den Niederlanden, aber was dort am 5. Dezember so passiert, hat alle erstaunt und erfreut und war ganz anders als bei uns: Die schönsten selbstgebastelten Geschenke wurden ausgetauscht, holländische bzw. deutsche Gedichtchen waren verfasst worden und wurden nun verschenkt Weiterlesen→