Congratulations! 22 Schüler:innen erhalten ihr Cambridge Certificate

Im Herbst 2020 starteten 22 Oberstufen-Schüler:innen mit ihrer Vorbereitung auf die Prüfung für das B2-Cambridge Certificate (FCE). Solange wir im Präsenzunterricht waren, fand diese AG wöchentlich in der Schule statt, dann wechselten wir auf unsere Moodle-Plattform. Anfang März fand dann die mündliche Prüfung mit zwei externen Prüferinnen unter strengen Hygiene-Bedingungen Weiterlesen→

Wir sind Mönchengladbachs erste CertiLingua-Schule

Als zweite Gesamtschule in NRW und einzige Schule in Mönchengladbach ist die Gesamtschule Hardt nun berechtigt, das CertiLingua-Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen zu vergeben. Als europäisches Projekt der Niederlande und NRW initiiert, sind heute mehr als 300 Schulen in neun Partnerländern an diesem länderübergreifenden Netzwerk beteiligt und vergeben Weiterlesen→

Bewerbungsverfahren für den USA-Austausch eröffnet

Die derzeitige pandemische Situation kann nicht verhindern, dass wir engen Kontakt zu unseren Freunden in den Vereinigten Staaten halten. Wann wir uns wieder „face-to-face“ gegenüberstehen können, wissen wir nicht genau, aber wir hoffen natürlich auf ein baldiges Wiedersehen! Deshalb haben wir uns dazu entschieden, unsere Austauschfahrt für die Herbstferien 2021 Weiterlesen→

YouTube channel – raising awareness

Es gibt zahlreiche Umweltaktionen an Schulen: So werden beispielsweise Solaranlagen integriert, Gewächshäuser gebaut oder man installiert sogar ein eigenes Kraftwerk. All diese Ideen sind großartig, doch sind sie ohne Aufmerksamkeit wenig wert. Denn im Grunde geht es darum, die Bevölkerung wachzurütteln, also „awareness“ (Bewusststein) zu schaffen. Dies möchten wir mit Weiterlesen→

Den europäischen Wettbewerb neu erfunden

Zehn Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 9.4 haben in den letzten zwei Monaten im Rahmen eines virtuellen Austauschs mit dreizehn Schülerinnen und Schülern unserer US-Partnerschule in Stevensville eine Webseite erstellt, auf der sie Möglichkeiten vorstellen, in einer Pandemie kreativ und sinnvoll in Kontakt zu bleiben. Die Wahl fiel dabei Weiterlesen→

Das Team „Eco Travellers“ gewinnt 5.000 €

Was für eine tolle Überraschung am Freitagnachmittag! Per E-Mail wurden unsere Q2-Schülerinnen Helia Elahi, Carina Arndt, Gina van Gaalen und Truc Nguyen von #oekoropa benachrichtigt, dass sie zu den 10 Gewinnerteams gehören, die beim europaweiten Jugendwettbewerb zum nachhaltigen Reisen gewonnen haben. Unsere Schülerinnen dürfen sich nun über einen Gewinn von Weiterlesen→

‚Gib Erasmus+ ein Gesicht‘

Im Rahmen des Wettbewerbs ‚Gib Erasmus+ ein Gesicht‘ konnten wir uns bereits über erste Preise freuen: Nachhaltig produzierte Taschen und Laptophüllen, die als Unikate aus alten Erasmus+ Werbebannern und Aufstellern gefertigt wurden. Die Taschen passen nicht nur perfekt zu unserem derzeitigen Nachhaltigkeits-Projekt, sondern machen auch noch optisch richtig was her. Weiterlesen→

Guerilla Aktion zum Thema Energiesparen

Mit einer Guerilla Aktion zum Thema Energiesparen hat das Erasmus+ Team heute morgen die Schule „gestürmt“ und ihre Botschaften hinterlassen. Als Finale der Awareness Weeks haben die Erasmusteilnehmer die Kampagne „Schule im Energiesparmodus“ entwickelt und dazu Aufkleber in der Schule angebracht. Sie sollen Mitschüler, Lehrer und Besucher daran erinnern, wie Weiterlesen→

A bigger challenge this year? Of course not!

Seit vielen Jahren nehmen unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 hochmotiviert am Englischwettbewerb „The Big Challenge“ teil. Bislang hatten wir uns immer für die Papierversion im Klassenraum entschieden, doch das Jahr 2020 hat uns die Teilnahme ein bisschen erschwert. Nein, eigentlich stimmt das nicht. Antreten kann man Weiterlesen→

Awareness weeks – oder wie man jeden Tag etwas bewegen kann…

Im Rahmen des aktuellen Erasmus+ Projektes „Engaging ECO Citizens“* forschen seit diesem Schuljahr fünf Arbeitsgruppen aus der Q1 zu Themen Ernährung, Mobilität, Konsum, Umwelt und Nachhaltigkeit. Dies tun sie in Zeiten ohne Corona in analogem Austausch mit ihren vier europäischen Partnerschulen in Frankreich, Polen und Spanien. Jetzt machen die Schüler*Innen Weiterlesen→