Aktuelle Quarantäneregeln

Augenblicklich gelten folgende Quarantäneregeln für Schülerinnen und Schüler:


Indexfall (Positiver PCR Test) oder Kontaktperson Kat. 1: Grundsätzlich 10 Tage Quarantäne

Schülerinnen und Schüler können sich aber nach Ablauf von 6 Tagen durch einen negativen Test „freitesten“, – neu, ab 1.2.: Kontaktpersonen nach 5 Tagen.


Ausgenommen von der Quarantäne sind folgende Kontaktpersonen:

Personen mit einer Auffrischungsimpfung:
Hier sind bei jeglicher Kombination der zugelassenen COVID-19-Impfstoffe insgesamt immer drei Impfungen erforderlich. Dies gilt nach einer ebenfalls gestern erfolgten Änderung durch das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) inzwischen auch für eine Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson (zuvor waren hier bei einer Erstimpfung mit Johnson & Johnson insgesamt nur zwei Impfungen für eine Boosterung nötig).
 

Geimpfte Genesene:
Dies gilt für vollständig Geimpfte mit einer Durchbruchsinfektion oder Genesene, die eine Impfung im Anschluss an die Erkrankung erhalten haben. Unabhängig von der Reihenfolge reicht also eine Genesung und mindestens eine Impfung. Als Nachweis der Genesung dient ein positiver PCR-Testnachweis.

 Personen mit einer zweimaligen Impfung:
Dies gilt ab dem 15. Tag nach der zweiten Impfung bis zum 90. Tag nach der Impfung.
 

Genesene:
Dies gilt ab dem 28. Tag bis zum 90. Tag ab dem Datum der Abnahme des positiven Tests.

Kommentare sind geschlossen.