INTERNATIONALITÄT + SPRACHEN

Als Europaschule in NRW bieten wir ein umfassendes Fremdsprachenangebot, einen bilingualen Bildungsgang deutsch-englisch, zahlreiche projektorientierte internationale Austauschprogramme mit unseren Partnerschulen. Mit besonderen Angebote der Exzellenzförderung bereiten unsere Schülerinnen und Schüler auf ihre Zukunftsgestaltung in einer globalisierten Welt vor.


Sprachenfolge an der Gesamtschule Hardt in den Fächern:

Englisch Klasse 5
Französisch Klasse 7
Latein Stufe 9
Spanisch Stufe EF

Exzellenzförderungen und Zertifizierungsmöglichkeiten:

Big Challenge
DELF
Cambridge Certificate
CertiLingua

Das bilinguale Sprachen-Konzept:

Die Schülerinnen und Schüler in der bilingualen Neigungsklasse nehmen in den Stufen 5 und 6 innerhalb der Förderschiene am Förderkurs „Englisch Plus“teil, um den Sprachumsatz von Beginn an hoch zu halten.
Darüber hinaus wird der Unterricht im Fach Gesellschaftslehre (GL) bereits ab Klasse 5 durch einige bilinguale Module (z.B. Basic Mapwork, European countries, Ancient Egypt, The Romans, Holidays in Germany and the UK) bereichert.
Ab Klasse 7 setzt der eigentliche bilinguale Sachfachunterricht ein. Dabei wird der bilinguale GL-Unterricht in jedem der Jahrgänge 7 bis 9 um zwei Zusatzstunden auf 5 Unterrichtsstunden erhöht. Dadurch wird das projektorientierte Arbeiten (z.B. field work, educational visits, various kinds of contacts with London twin school, presentations) gefördert. In der gymnasialen Oberstufe ermöglich die Belegung des bilingualen Bildungsgangs den Erwerb des bilingualen Abiturs.

Partner und Austauschprogramme mit Schulen in:

China
England
Frankreich
Niederlande
Polen
Spanien
USA