Wir machen Theater!

Foto: Zartbitter e.V.

Der Verein Zornröschen e.V. aus Mönchengladbach bringt das Bühnenstück „Respekt für Dich!“ des Präventionstheaters Zartbitter für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 am 27. September um 10 Uhr an die Gesamtschule Hardt.

Sexuelle Übergriffe durch Jugendliche – nicht bei uns! Wir machen Theater! – So wird das Theaterstück auf seiner Tournee beworben.

Der Verein Zornröschen e.V. hat das Präventionstheater Zartbitter e.V. aus Köln engagiert und an die Gesamtschule Hardt geholt. Der Mönchengladbacher Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Thema „sexueller Missbrauch“ in der Öffentlichkeit wach zuhalten und sich für einen verbesserten Schutz vor sexuellen Übergriffen durch präventive Maßnahmen und Angebote wie dieses Theaterstück einzusetzen. 

Mit „Respekt für Dich!“ sollen Schülerinnen und Schüler für das Thema sexualisierte Gewalt sensibilisiert und über ihre persönlichen Rechte und grenzachtende Umgangsweisen informiert werden. Aufgezeigt werden auch Möglichkeiten, wie Jugendliche betroffene Freundinnen und Freunde unterstützen und Hilfe organisieren können. 
Nach der Aufführung findet ein Gespräch der Schauspielerinnen und Schauspieler mit dem jugendlichen Publikum über das Theaterstück und den respektvollen Umgang mit persönlichen Grenzen und Rechten statt. 

Zum Verein: Zornröschen e.V. ist 1990 als gemeinnützig anerkannte Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe gegründet worden und unterstützt und berät als Bezugs- und Vertrauenspersonen Kinder und Jugendliche, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind. Kontakt: www.zornroeschen.de

Kommentare sind geschlossen.