Reinigung von Stolpersteinen gegen das Vergessen

Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrganges haben an der jährlichen Reinigung der in Mönchengladbach verlegten Stolpersteine zur Erinnerung an das Schicksal der Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft teilgenommen. Mit ihrem Einsatz sorgten die Schülerinnen und Schüler dafür, dass diese Stolpersteine ihren ursprünglichen Glanz zurückerhielten und sorgten mit dafür, die Erinnerung an die Opfer wach zu halten. Sie polierten auch den Stolperstein, der an Ernst Meisen erinnert, der im Alter von nur 12 Jahren ermordet wurde. Im letzten Jahr hatte die Schülervertretung die Patenschaft für die Verlegung dieses Stolpersteins übernommen.

Text: Frau Willm, Fotos: Frau Willm, Yvandro Borges-Sanches (Klasse 10.2)

Kommentare sind geschlossen.