Klasse 6.2 besucht den Zoo

Die 6.2 war eine der ersten Klassen, die nach Schließung des Duisburger Zoos wieder in die Tierwelt eintauchen durfte. Zu Beginn besuchten die Schülerinnen und Schüler die Zooschule, um ihr im Biologieunterricht erworbenes Wissen abrufen und auf die Probe stellen zu können. Anschließend konnte die Klasse bei strahlendem Sonnenschein auf Entdeckungsreise gehen und Tiere, wie beispielsweise die Riesenotter, die Seehunde als auch die Seelöwen genauer zu beobachten.

Nach einer relativ kurzen und vorgezogenen Mittagspause ging es für die Kinder im Anschluss in Kleingruppen weiter auf Entdeckungsreise durch den Zoo (siehe Bilder). „Die Elefanten sind so süß.“ war dabei nicht nur einmal von den Schülerinnen und Schülern zu hören! Voll von neuen Erfahrungen und Eindrücken kehrten alle nach Hardt zurück. „Wir hätten ruhig noch länger bleiben können!“ – Vielleicht beim nächsten Mal!
Fotos: Oliver Rohr

Kommentare sind geschlossen.