Als Austauschschülerin in Hardt

Olivia Strong aus Hawai’i hat ihre Zeit als Austauschschülerin an der Gesamtschule Hardt verbracht und sich nicht nur in den auf Deutsch unterrichteten Fächern, sondern besonders intensiv in den Kursen des Bilingualen Bildungsgangs (Erdkunde bilingual und Cultural Studies) eingebracht.
Was sie schreibt, liest sich wie das Programm der Schule zum Bildungswert von internationaler Zusammenarbeit! Es ist wunderschön, dass wir dich kennengelernt haben! Mahalo Nui Loa – Vielen Dank!

„Mein Name ist Olivia Strong und ich bin derzeit eine Austauschschülerin aus Honolulu, Hawai’i. Ich habe mich entschieden, nach Deutschland zu kommen, weil ich in Heidelberg geboren wurde und in Hemsbach und Bamberg lebte, während mein Vater hier bei der Armee der Vereinigten Staaten stationiert war. Meine Familie hat mehrere enge Freunde gefunden, die „in der Wirtschaft“ leben und mit denen wir auch heute noch in Kontakt stehen. Ich wollte eine engere Verbindung zu meinen Wurzeln aufbauen und einen neuen Teil der Welt entdecken, sowie in eine neue Kultur und einen neuen Lebensstil eintauchen, die mich vielseitiger und besser auf das vorbereiten, was das Leben auf mich werfen wird. Ich bemühe mich, andere Menschen zu verstehen und unsere Unterschiede, aber auch unsere Gemeinsamkeiten zu schätzen. Ich habe vor, diese Erfahrung als Austauschschüler mit nach Hause zu nehmen, und ich erwarte, dass sie mir bei meinen Entscheidungen, die nicht nur mein tägliches Leben, sondern auch meine Zukunft betreffen, helfen wird. Ich hatte das Glück, für mein Auslandsjahr in der Gesamtschule-Hardt platziert zu werden. Ich habe die deutsche Schule kennen gelernt, mein Deutsch verbessert und lebenslange Verbindungen zu den Menschen um mich herum geknüpft. Ich hatte die Gelegenheit, die Unterschiede zwischen dem amerikanischen und deutschen Studentenleben kennen zu lernen, und durch die Freunde, die ich gewonnen habe, konnte ich auch an der deutschen Kultur und Gesellschaft teilhaben.“

Ein Interview mit Olivia lesen Sie auf der Seite vom Standpunkt.

Kommentare sind geschlossen.