Wiedersehen mit polnischen Partnern in Berlin

Nachdem 12 Schülerinnen und Schüler aus der MINT-Klasse im letzten Jahr nach Toruń (Polen) gereist waren, um im Rahmen des Erasmus+ Projekts „ImTeaM4EU“ Unterrichtsmaterialien zum Thema „Stromtrassen durch Europa“ zu erproben,  gab es nun am langen Wochenende ein Wiedersehen mit den polnischen Partnern.

Sozusagen auf „halber Strecke“ für beide Schülergruppen haben sich alle in Berlin getroffen, um sich auszutauschen und gemeinsam die Hauptstadt zu erleben, so etwa bei einer Schifffahrt über die Spree oder beim Besuch der Parkanlage des Schloss Sanssouci in Potsdam. Bei bestem Wetter gab es einen optimalen Ausblick von der Kuppel des Reichstages und von der Spree auf die Stadt.

Kommentare sind geschlossen.