Grüße aus China

dsc_0196

Mit noch etwas Müdigkeit in den Knochen von der durchflogenen Nacht schicken die zwanzig Schülerinnen und Schüler der Oberstufe der diesjährigen Schulbegegnung Grüße von der Uferpromenade am Bund in Shanghai. Der Aufenthalt in Shanghai ist der Auftakt der Schulbegegnungsreise, denn bald geht es nach Peking zur 15 Mittelschule, der Partnerschule der Gesamtschule Hardt.

Die Fahrt auf die Besucherplattform des Shanghai Towers und der Spaziergang durch das Französische Viertel waren die Highlights des ersten Tages.

Der Besuch im Seidenmuseum:seidenmuseum

Die Skyline am Bund (Shanghai):shanghai

Aussicht vom Shanghai Tower:
tower

Auf dem Markt in der französischen Konzession:
markt

Überall in China ist viel los, denn man feiert vom 1. bis zum 7. Oktober die Staatsgründung:
feiertag

In Hangzhou ging es zum Lingyin Tempel – ein letztes Gruppenfoto, bevor die Schülerinnen und Schüler im Nachtzug die 1.600 km lange Reise nach Peking antreten, wo die Partner sie erwarten.gruppe-kloster-hangzhou

 

Kommentare sind geschlossen.