Europapolitische Bildung

Planspiel MG (19)

Für zwei Tage übernahmen 30 Abiturientinnen und Abiturienten in einem Planspiel die Rolle von EU-Parlamentariern und verhandelten über die Gesetzgebung zur europäischen Asylpolitik.

Finanziert von der Franz-Ebert-Stiftung, durchgeführt durch Valentum Planspiele und vorbereitet in den Sozialwissenschaftskursen setzten sie sich intensiv mit der Problematik auseinander, ausgehend von unterschiedlichen, parteipolitisch geprägten Perspektiven einen gemeinsamen Nenner zu finden, der in eine entsprechende Gesetzgebung münden könnte.

Hier geht es zum Bericht im Extra-Tipp.

Kommentare sind geschlossen.