Deutsch als Zielsprache

IMG_0020

Unabhängig von ihrem täglichen Deutschunterricht können die Schülerinnen und Schüler, die aus dem Iran, Albanien oder Syrien kommen und seit Oktober 2015 unsere Schule besuchen, nun dank einer großzügigen Spende der Schaffrath-Stiftung individuell im Selbstlernzentrum der Schule ihr Deutsch verbessern.

160317_Schaffrath_Stiftung_GesamtschuleFoto: Alois Müller

Melika, Abdul, Serxho und andere – sie alle besuchen unterschiedliche Klassen und erhalten gemeinsam jeden Tag zwei Stunden Deutschunterricht. Damit sie nun – wenn es im regulären Klassenunterricht zu kompliziert wird – eigenständig ihren individuellen Lernfortschritt gestalten können, hat die Schaffrath-Stiftung einem Antrag des Fördervereins zugestimmt und € 5.700,– für die Anschaffung von Tablets gespendet. In Absprache mit der Klassenleitung können die Schülerinnen und Schüler ins Selbstlernzentrum der Schule gehen, um dort zusätzliche lehrwerkbezogene Übungen zu absolvieren und das Hörverständnis und die Sprechfertigkeit zu schulen. Vielen Dank an die Schaffrath-Stiftung sagen nicht nur die Schülerinnen und Schüler, sondern das ganze DaZ-Team!

Hier geht es zum Bericht der Rheinischen Post.

Kommentare sind geschlossen.