Erfolgreiche Re-Zertifizierung des Siegels

IMG_2905

Aus den Händen des Jury-Vorsitzenden Herrn Jürgen Steidel (2. von links) erhielt die Gesamtschule Hardt zum dritten Mal das Siegel „Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule“, das für die ausgezeichnete Qualität aller Aktivitäten rund um die Studien- und Berufsorientierung steht.
Frau Dohrmann und Herr Amels halten – stellvertretend für die Studien- und Berufsorientierung in beiden Sekundarstufen – das Siegel und die dazugehörige Urkunde in den Händen. In einem anregenden Gespräch hatten sich die Jurymitglieder Frau Voß und Herr Determann, die Schulpflegschaftsmitglieder Herr Lange und Herr Röll, der Juryvorsitzende Herr Steidel, die Abteilungsleiterin Frau Schmitz und die Schulleiterin Frau Kölling über die aktuellen Tendenzen im Bereich der Studien- und Berufsorientierung ausgetauscht.

Kommentare sind geschlossen.