Zertifizierung Europaschule NRW

06_hardt_m__nchengladbach_074_2

Im Rahmen der vierten Netzwerktagung der Europaschulen in NRW wurde die Gesamtschule Hardt als Europaschule in Nordrhein-Westfalen zertifiziert.

Die Schuldelegation erhielt aus den Händen von NRW-Europastaatssekretär Dr. Marc Jan Eumann und Dr. Stephan Koppelberg, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn, die Zertifizierungsurkunde, eine Europafahne, ein Türschild – und darüberhinaus noch ausdrücklich herzliche Grüße nach Mönchengladbach.

Im vorangegangenen Zertifizierungsverfahren hatte die Schule nachgewiesen, dass sie sich dem Europagedanken in besonderer und vielfältiger Weise widmet: ein umfangreiches Fremdsprachenangebot, die Vorbereitung zu externen Sprachzertifikaten, internationale Projekte, Praktika in anderen europäischen Staaten, vertiefte europäische Inhalte im Unterricht und die Kooperation mit anderen europäischen Instituttionen seien beispielhaft genannt.

Hier der Link zur Pressemitteilung des Ministeriums für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen:

www.mbem.nrw.de/pressemitteilungen/acht-neue-europaschulen-in-nordrhein-westfalen-ausgezeichnet-15192/

Kommentare sind geschlossen.