PROJEKTORIENTIERTE PARTNERSCHAFTEN

Sowohl Schülerinnen und Schülern als auch dem Kollegium eröffnen sich durch zahlreiche erfolgreich beschiedene Förderanträge Perspektiven und Erfahrungen im internationalen Kontext.

Comenius  

  • Bilinguales Comeniusprojekt mit dem Instituto Andrés Benítez  (Jerez de la Frontera, Spanien) (2008 – 2010)
  • Multilaterales Comeniusprojekt mit der Twyford Church of England High School (London, Großbritannien) und der Sainte-Marie La Verpillière (Lyon, Frankreich) (2011 – 2013)
  • Multilaterales Comeniusprojekt mit der Sainte-Marie La Verpillière (Lyon, Frankreich), dem IES Ribera del Tajo (Talavera de la Reina, Spanien) und dem XLII Liceum Ogólnokstalcace im. Marii Konopnickiej (Warschau, Polen) (2013-2015)

Die neue Programmgeneration: Erasmus+

  • Hospitation an der Partnerschule in Warschau im naturwissenschaftlichen Unterricht (2014 – 2016)
  • Lehreraustausch im Fach Mathematik mit der Partnerschule in Talavera de la Reina in Spanien (2014 – 2016)
  • Spezialkurse zum bilingualen Lernen in England (2014 – 2016)
  • Entwicklung neuer Methoden zum MINT-Lernen in Zusammenarbeit mit Universitäten, Lehrerausbildungsseminaren und anderen Schulen in Slowenien, Polen, Litauen sowie dem NRW-Ministerium für Schule und Weiterbildung (2014 – 2017)
  • Strategische Schulpartnerschaft mit den Partnerschulen in Spanien, Frankreich und Polen „Mens fervida in corpore sano: Learning through food and physical activity“ (2015-2017)
  • Zwei weitere Anträge sind auf den Weg gebracht, und wir hoffen, dass sie erfolgreich sein werden.
    Erasmus+ Leitaktion 1: Kolleginnen und Kollegen machen sich auf den Weg ins Vereinigte Königreich, Schweden und Malta um Kurse zu besuchen oder aber in Schulen zu hospitieren.
    Erasmus+ Leitaktion 2: Mit unseren Partnerschulen in Frankreich, Polen und Spanien  werden wir uns dem Thema „Creating and developing your future“ widmen.

Kommentare sind geschlossen.