Mottowoche 2017

Ein besonderes Bild der Stufe bot sich im Laufe der Mottowoche, als sich (fast) alle als Hippies um den VW-Bulli aus dem Jahr 1954 gruppierten. Alles Gute wünschen wir den 100 Abiturient*innen für die abschließende Vorbereitung auf die Prüfungen und den Besuchern unserer Homepage schöne und erholsame Ferien!

Stadtmeisterschaften im Fußball 2017

Zum zweiten Platz bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften im Fußball der WK IV gehen unsere Glückwünsche an die Mannschaft, Frau Metzler und Frau Hildebrand sowie an den Junior Coach Max Eberl. In der Nachspielzeit der Verlängerung schoss die Mannschaft des Gymnasiums Rheindahlen das 2:1 und wurde verdient Stadtmeister.

Bon appétit!

Das Programm des Erasmus+ Projektes ‚Mens fervida in corpore sano‘ war entsprechend der zweijährigen Arbeitsphase und den zu präsentierenden Ergebnisse hochkarätig. Ein eigenes interkulturelles Kochbuch mit landestypischen Rezepten musste in einem Länderkochwettbewerb seine Praxistauglichkeit beweisen. Dass die recherchierten Kochanleitungen, Zutaten, Nährwerte und Tipps auch realistisch waren, hatten die Schülerinnen und Schüler aus den Jahresvorteams bereits Weiterlesen→

Exkursion LK Erdkunde

Wie im schulinternen Lehrplan für das Fach Erdkunde vorgesehen, gehört eine Exkursion im Rahmen des Unterrichtsvorhabens „Städte als komplexe Lebensräume zwischen Tradition und Fortschritt“ zur Obligatorik – nichts bietet sich da mehr an als eine Fahrt nach Berlin. Die Abiturientin Nina Pesch berichtet, wie’s war…

Französisch auf Rädern

Das Deutsch-Französische Jugendwerk und das Institut français Deutschland haben durch Unterstützung der Robert Bosch Stiftung in diesem Jahr wieder zwölf französische Lektorinnen und Lektoren auf die Reise geschickt, um in ganz Deutschland Schülerinnen und Schüler spielerisch für die französische Sprache und Kultur zu interessieren.

STIFF UPPER LIP*

Die Bili Klasse 7.4 grüßt von der Tower Bridge Tief beeindruckt ist die bilinguale Klasse der Stufe 7 von den britischen Bildern, die sie überwiegend nur von den Seiten im Englischbuch kennt und jetzt mit ihrer Lehrerin Frau Klinger live erleben darf. Die Disziplin und die Einstellung, sich durch nichts Weiterlesen→

Der Kunstkurs der Abiturienten feiert jetzt schon…

…100 Jahre Bauhaus! 2019 findet das 100-jährige Gründungsjubiläum des Bauhauses statt. 1919 in Weimar gegründet, 1925 nach Dessau umgezogen und 1933 in Berlin unter dem Druck der Nationalsozialisten geschlossen, bestand das Bauhaus nur 14 Jahre. Dennoch wirkt die legendäre Hochschule für Gestaltung bis in die Gegenwart fort. Sie steht für Kulturgut und Weiterlesen→

Wider das Vergessen

– Impressionen von unserer Fahrt nach Krakau, Auschwitz und Birkenau im Februar 2017 Mit 24 Schülerinnen und Schülern der 10. Jahrgangsstufe sowie drei begleitenden LehrerInnen Frau Posanz, Herrn Paeßens und Frau Schmitz haben wir uns über die Karnevalstage auf diese unvergessliche Reise nach Polen gemacht.

Singende Pause

Die „Singende Pause“ weckt Frühlingsgefühle nicht nur zum Wochenende 😉 Lasst Euch anstecken mit guter Laune vom Lied des Monats für den März!

Veröffentlicht in HOME

Nachts im Museum …

Nicht ganz, aber fast – jedenfalls war es kein ganz normaler Donnerstagmorgen, als sich die 6.4 in Begleitung ihrer Klassenlehrerin Frau Lua und ihres Klassenlehrers Herrn Rox zum zweiten Mal innerhalb einer Woche zum Abteiberg aufmachte, um einen Museumsbesuch der ungewöhnlicheren Art zu absolvieren. Sie sollten nämlich – Versuchskaninchen sein.

Peking meets Pepse

Dass selbst eingefleischte Niederrheiner erst durch einen Besuch unserer chinesischen Gäste erfuhren, was sich hinter dem Begriff „Pepse“ verbirgt, nämlich der Rheinische Sauerbraten, gehört zu den vielen Überraschungsmomenten dieses Rückbesuchs im Rahmen unseres Chinaaustausches.

Redakteure besuchen Semesterausstellung in Aachen

Die verantwortlichen Redakteure unseres Schüler-und Jugendmagazins Standpunkt sind immer auf der Suche nach neuen Ideen für das Print- und Onlinemagazin. Aber auch für ihre Arbeit als Coaches in der MedienLab AG ist dem jungen Team der ständige Austausch mit Medien- und Kommunikationsexperten außerhalb der Schule besonders wichtig. 

Dienstjubiläum

Das kommt nicht so oft vor: Dem Stellvertretenden Schulleiter, Herrn Braun, wurde heute die von der Ministerpräsidentin des Landes und der Schulministerin des Landes unterzeichnete Ehrenurkunde für 40 Jahre treuer Pflichterfüllung im öffentlichen Dienst verliehen.

Veröffentlicht in HOME

Das hat wirklich gut geschmeckt!

…vier Länder und fünf Tage voller Workshops, Sport-, Koch- und Kulturevents und jede Menge Spaß und neue Freundschaften mit Erasmus+. Wie ernähre ich mich gesund und halte mich fit? Das klingt nach einem guten Vorsatz für 2017, ist aber das Thema des diesjährigen europäischen Schüleraustauschprogramms Erasmus+, das vom 11. bis 16. Januar an der Gesamtschule Hardt stattgefunden Weiterlesen→

Etwas zum Wünschen, etwas zum Geben…

Einmal im Jahr gibt es den Baum voller Licht –  Weihnacht ist auch für Dich! Wie kann man das besser ausdrücken als die Sängerinnen und Sänger, die das Lied von Meinhard Ansohn im Offenen Angebot der „Singenden Pause“ eingeübt und nun als singende Weihnachtsbotschaft unserer Schule verkünden. Wir wünschen allen eine frohe Weiterlesen→

Die ‚Stecknadel im Heuhaufen‘

So oder ähnlich könnte man die lustige Geschichte über das auf einem Ponyhof aus dem thüringischen Landkreis Eichsfeld entdeckte Fundstück betiteln. Da mutet es fast schon wie ein kleines Weihnachtswunder an, dass gestern ein Brief vom Ponyhof Oberstein e.V. aus Arenshausen mit den Luftballonwünschen von der Einschulungsfeier der Stufe 5 in den Briefkasten der Schule flatterte. Gefunden wurde der Weiterlesen→

Sportmotorischer Test

Die Ergebnisse des MT 1 vom 1.12.2016 liegen vor und können in der Schule abgeholt werden. Das Bestehen dieses Tests führt weder automatisch zur Aufnahme der Schule in die kommende 5. Klasse noch zur Aufnahme in die Sportförderung.

So war der Tag

…der offenen Tür. Das Team der neuen MedienLab AG hat sich um den visuellen Rückblick gekümmert und einige von vielen ‚bewegenden‘ Eindrücken eingefangen. Vielen Dank an alle Aktiven, Engagierten und Interessierten für ihren Einsatz. Viel Spaß bei der Rückblende!